Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Impressum

Der Australische Marine Verband/The Naval Association of Australia (Queensland Section, Pine Rivers Sub-Section) veranstaltete am 8. November 2014 im Naval Memorial Park in Brisbane (Queensland) an der Ecke Anzac Ave. / Narangba Rd. eine Gedenkveranstaltung. Der primäre Anlass war das 100. Jubiläum
- des Kampfes Royal Australian Navy (RAN) Landungstruppen gegen deutsche Schutztruppen in Deutsch Neuguinea;
- des Unterganges des RAN U-Boots AE1 und natürlich auch
- des Gefechtes zwischen HMAS SYDNEY und SMS EMDEN.

Im Rahmen der Gedenkveranstaltung wurden drei Gedenktafeln enthüllt.

Seitens der Battle Front Australis, einer Gruppe, die historische Begebenheiten, aber auch Szenen des Alltag der Vergangenheit darstellt, nahm Andreas Lachmann teil. Er schickte uns dankenswerterweise die folgenden Bilder.

Am Mahnmal. Von links John Lennon (Naval Association of Australia), Andreas Lachmann (Battle Front Australis, Darsteller SMS Emden-Soldat), und Greg Amey (Battle Front Australis, Darsteller Soldat der Australian Imperial Force). Foto: Gus Dundas (Anklicken zum Vergrößern)


Kranzniederlegung an der HMAS SYDNEY/SMS EMDEN-Gedenktafel zu Ehren der Gefallenen der SMS EMDEN durch Andreas Lachmann (Battle Front Australis). Foto: Gus Dundas (Anklicken zum Vergrößern)


Kranzniederlegung an der HMAS SYDNEY/SMS EMDEN-Gedenktafel zu Ehren der Gefallenen der HMAS SYDNEY durch CMDR Peter Tedman DSM OAM RAN. Foto: Gus Dundas (Anklicken zum Vergrößern)