Sie sind hier:

Emden I

Emden II

Emden III

Chefetage

Emden III-Gedenkstein

Emden IV

Emden V

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Impressum

Am 4. September versuchten zehn mittlere Bomber vom Typ Blenheim, die zur 110. und 107. Squadron des "RAF Bomber Command" gehörten, in Wilhelmshaven liegende Kriegsschiffe anzugreifen.
Das auf der Reede liegende Panzerschiff Admiral Scheer wurde von drei Bomben getroffen, die sich aber als Blindgänger erwiesen. Bei dem Angriff wurde ein Flugzeug abgeschossen.
Bei dem nachfolgenden Anflug wurden keine Treffer erzielt, aber von fünf Angreifern stürzten vier ab, einer so unglücklich, dass er fast auf die im Großen Hafen liegende Emden fiel. Das Flugzeug ging zwischen der Back und der Kaimauer nieder. Der Schaden war immerhin so groß, daß der Kreuzer zwölf Tote und 20 Verwundete zu beklagen hatte.

(Anklicken zum Vergrößern)



(Quellen:
"Emden - Ein Name - Fünf Schiffe von Gerhard Koop)
Kriegstagebuch der EMDEN III