Sie sind hier:

Emden I

Emden II

Emden III

Chefetage

Emden III-Gedenkstein

Emden IV

Emden V

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Impressum

Der Leichte Kreuzer Emden

Das Foto wurde uns von Alvaro M Jerez zur Verfügung gestellt


Schiffsdaten

Bauwerft: Marinewerft Wilhelmshaven. Bau Nr. 100
Schiffsklasse Einzelschiff
Kiellegung: 8. Dezember 1921
Stapellauf: 7. Januar 1925
Indienststellung: 15. Oktober 1925
Verbleib: Am 14. April 1945 um 14 Uhr in der Heikendorfer Bucht auf Grund gesetzt. Außer Dienst ab 26. April 1945. Gesprengt am 3. Mai 1945.


Technische Daten

Antrieb: Turbine
Einsatzverdrängung: 6990 t
Länge: 155,10 Meter
Breite: 14,30 Meter
Tiefgang: 5,93 Meter
Geschwindigkeit: 29 kn
Bewaffnung: 8 x 15-cm-SK/L45 in Einzellafetten
2 (später 3) x 8,8-cm-SK/L45 Flak /C32 in Einzellafetten
ab 1938/1943) zusätzlich 4 x 3,7-cm-Flak/C30 in Einzellafetten und bis zu 11 x 20-mm-Flak in zwei Vierlings- und drei Einzellafetten, außerdem zeitweise auch 4 x 20-mm-MG/C30 in Einzellafetten
4 x 50-cm-Torpedorohre in Doppelsätzen, zwölf Torpedos
Mineneinrichtung (Mitnahme von 120 Minen möglich)
Besatzung: 480


Mehr über die Emden III