Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Impressum

Die Vorstandsetage. Vorne von links Schriftführer Aiko Schmidt, stellvertretender Vorsitzender Gregor Strelow, Vorsitzender Wolfgang Jahn und Schatzmeisterin Ilse Frerichs. In der hinteren Reihe von links Emden-Kommandant Fregattenkapitän Hendrik Hülsmann und Emdens Oberbürgermeister Bernd Bornemann. (Foto: Hartmut Hoffmann)


Der Freundeskreis Marineschiff EMDEN e.V. ist am Mittwoch, 31.07.2013, im Emder Rathaus gegründet worden.
Seitens der Bordgemeinschaft der Emdenfahrer waren der erste Vorsitzende Addi Dreier sowie der zweite Vorsitzende Hartmut Hoffmann anwesend.

Hier Addis Bericht:

Pünktlich um 15 Uhr eröffnete der Emder Oberbürgermeister Bernd Bornemann die Gründungssitzung für den Freundeskreis Marineschiff EMDEN e.V.

In seiner Begrüßungsrede hieß er neben den zur Diskussion geladenen Gästen ganz besonders den Kommandanten der Fregatte EMDEN Fregattenkapitän Hendrik Hülsmann willkommen. Dieser war extra während seines Urlaubes zu diesem Treffen angereist, weil es in seinen Augen ein MUSS ist, bei dieser wichtigen Diskussion anwesend zu sein. Es geht schließlich um die Fortführung einer Patenschaft der Stadt Emden mit einem zukünftigen Schiff in der Deutschen Marine.

Deutlich herausgestellt wurde von OB Bornemann die über 100-jährige Tradition in der Marine, einen Botschafter der Stadt Emden auf den Weltmeeren zu haben. Diese Tradition endet nun leider mit der Außerdienststellung der F210 Ende November 2013.

Die EMDEN-Schiffe haben neben der lange anhaltenden Patenschaft seit der Indienststellung von SMS EMDEN II, Flaggschiff von Admiral Reuter 1919, das Eiserne Kreuz von 1914 am Bug, bzw. an der Brücke getragen. Dieses in der deutschen Marine nicht noch einmal vorhandene Eiserne Kreuz, welches auch und insbesondere im Ausland immer noch Respekt hervorruft, muss weiter in die Welt getragen werden. Dafür werden wir unser Bestes geben.

Aus diesen oben genannten Gründen war es dann auch keiner besonderen Worte nötig, den Satzungszweck zu erörtern. Wir wollen ein sechstes Schiff mit dem Namen EMDEN!!!!!

Im Einzelnen wurden die allen Beteiligten vorab zugesandten Punkte des Satzungsentwurfes vorgestellt und diskutiert. Aufgrund der sehr guten Vorbereitung ergaben sich allerdings nur wenige, die zu klären waren.
Der anwesende Notar und Rechtsanwalt Hermann Weerda notierte die sofort beschlossenen Änderungen und legte zur Sitzungspause eine den entsprechend der Beschlüsse geänderte Fassung vor, sodass diese dann von allen Anwesenden einstimmig beschlossen wurde.

Damit ist der Freundeskreis Marineschiff EMDEN e.V. gegründet.

In der Folge wurde der Vorstand gewählt, der aus einem Vorsitzenden und seinem Stellvertreter, sowie dem Schatzmeister und dem Schriftführer besteht. Entgegen einer sonst allgemein üblichen Vereinsgründung wurden im Falle des Freundeskreises sieben Beisitzer gewählt, die den Vorstand unterstützen sollen. Alle Beisitzer sind Einzelmitglieder. Somit sind in diesem Freundeskreis Vereine, Kameradschaften, Gesellschaften, usw. vertreten, die nun die vielfältigen Möglichkeiten ihrer Mitglieder in den Prozess einbringen können.

Der weitere Weg des neu gegründeten Vereins geht zunächst über das Amtsgericht Aurich, wo der Freundeskreis eingetragen wird. Nach der Eintragung werden entsprechende Schritte unternommen, um den Verein mit Leben zu erfüllen. Hier gilt insbesondere aus Sicht der Bordgemeinschaft der Emdenfahrer die Bündelung aller ehemaligen Marinesoldaten und Freunde der EMDEN unter dem neuen bzw. zusätzlichen Dach.

Sinn und Zweck einer starken Mitgliedschaft soll es sein, soviel Stimmen wie möglich für die Sache zu sammeln, damit die Bemühungen auf allen Ebenen die notwendige Unterstützung bekommen.

Formen der Mitgliedschaft:
- Einzelmitglied
- Korporatives Mitglied
- Ehrenmitglied

Nach Eintragung des Freundeskreises in das Vereinsregister stellen wir die Satzung, die Beitragsordnung und auch den Mitgliedsantrag zur Verfügung. Schon so viel sei an dieser Stelle gesagt: "Eine Mitgliedschaft wird sich jedermann leisten können.“

An dieser Stelle schließe ich mit meinen ersten Ausführungen und rufe Euch entgegen:

EMDEN ALLEN VORAN

Ihr/Euer
Addi Dreier


Der Vorstand

Vorsitzender: Wolfgang Jahn (Stellvertreter: Gregor Strelow)
Schatzmeisterin: Ilse Frerichs
Schriftführer: Aiko Schmidt
Beiratsmitglieder: Andrea Risius (Bürgermeisterin), Dr. Klaus Bretschneider (Förderkreis Marinehistorisches Museum Emden), Wolfgang Buhl (Marinekameradschaft), Adolf Dreier („Bordgemeinschaft der Emdenfahrer), Helmut Hoogestraat (Schützenverein Loppersum), Margarete Mischel-Emden-Pelz („Emden-Familie”), Frank Wessels (Nautischer Verein)


Protokoll der Gründungssitzung

Das Protokoll [12 KB]


Hier einige Bilder:

Einzelbilder anklicken zum Vergrößern