Sie sind hier:

Unsere Geschichte

Spenden für das Ehrenmal in Laboe

BGEF unterwegs

Kooperationen

Mitgliedschaft

Gedenken

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Impressum

Der Deutsche Marinebund e.V. (DMB) ist der alleinige Besitzer des Marine-Ehrenmals in Laboe. Dieses Ehrenmal zu erhalten ist dem DMB Ehre und Pflicht zugleich. Aber nicht nur dem DMB an sich ist der Erhalt des Ehrenmals Ehre und Pflicht, sondern auch allen der Seefahrt Verbundenen, allen Seefahrern - auch den ehemaligen.
Als anerkannter gemeinnütziger Verein ist der DMB natürlich auf Spenden angewiesen. Deshalb ruft die Bordgemeinschaft der Emdenfahrer hier zu Spenden für das Ehrenmal auf.



Die Bordgemeinschaft der Emdenfahrer ist zwar nicht mehr Mitglied des DMB, erachtet jedoch den Erhalt des Ehrenmals als wichtig. So überreichte die BGEF dem DMB im Mai 2008 eine Spende über 800 Euro für den Erhalt des Ehrenmals.
Die Spende der BGEF kann nur ein Tropfen auf dem heißen Stein sein, denn ein Bauwerk wie das Marine-Ehrenmal in Laboe verursacht Folgekosten. Zum einen im Bereich der Gestaltung, zum anderen aber auch im Bereich der Erhaltung.
Die Mitglieder des DMB haben in der Vergangenheit größte finanzielle Anstrengungen unternommen, um den Fortbestand des Ehrenmals zu sichern. Das wurde durch den Einsatz von Mitgliedsbeiträgen, aber auch durch Spenden erreicht.
Menschen, die sich der Seefahrt verbunden fühlen, sind zur Spende aufgerufen.

Das Spendenkonto:
Kieler Volksbank e.G.
BLZ: 210 900 07
KTO: 56 776 616
Konto-Inhaber: DMB e.V.
Verwendungszweck: "Emdenfahrer für das MEM"