Sie sind hier:

Emden I

Emden II

Emden III

Emden IV

Chefetage

Videos

Emden V

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Impressum

Datenschutzerklärung

Rainer Vito Housselle wurde 1940 geboren.
 
Eintritt in die Bundesmarine am 1. April 1960 (Crew IV/60)

Auf der EMDEN:
Housselle war der letzte Kommandant der Fregatte EMDEN (28. Dezember 1980 bis 30. Juni 1983)

Allgemeines:
Schulfregatte HIPPER (oder SPEE?), Kommando der Schulschiffe (1961)

Fernmeldeoffizier Zerstörer Z-1, 1. ZGeschw., Kiel (??)

U-Jagd Offizier Zerstörer SCHLESWIG-HOLSTEIN, 2. ZGeschw., Wilhelmshaven

Erster Offizier Zerstörer Z-3, 3. ZGeschw., Kiel (1. Oktober 1975 bis 30. September 1977)
- Kommandant i.V (Juni 1977 bis 30. September 1977)

Kommandant Fregatte EMDEN, 2. Geleitgeschw. Wilhelmshaven (28. Dezember 1980 bis 30. Juni 1983)
- diverse Manöverfahrten wie SEF und DESEX
- Auslandsreise (AAG 106/83): Spanien, Italien, Ägypten, Jugoslawien (16. März 1983 bis 23. April 1983)
- Außerdienststellung der EMDEN IV

Überführung der Fregatte EMDEN nach Gölczük/Türkei (8. September 1983 bis 19. September 1983)
Kommandeur 2. Geleitgeschw., Wilhelmshaven (1. Oktober 1983 bis 30. September 1985)
- Nachfolger auf diesem Posten wurde Helmut Kossyk

Verteidigungsattaché an der Deutschen Botschaft in Buenos Aires (1987 bis 1989)

Beförderungen:
Korvettenkapitän (<1975)
Fregattenkapitän (>1977 <1980)
Kapitän zur See (1983)